Du bist nicht tot.
Schloß auch deine müdes Auge sich,
in unseren Herzen lebst du ewiglich.

Du bist von der Erde gegangen, aber in unserem Herzen geblieben.

Du bist von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen.

Du fehlst uns

Du hast das Leben so geliebt, doch der Tod hat dich besiegt.

Du hast für mich gesorgt, geschafft, ja sehr oft über deine Kraft.
Nun ruhe aus, du gutes Herz, wer dich gekannt, fühlt unseren Schmerz.

Du hast für uns gesorgt, geschafft, ja sehr oft über deine Kraft.
Nun ruhe aus, du treues Herz, die Zeit wird lindern unsern Schmerz.

Du siehst den Garten nicht mehr grünen.
Du siehst die Blumen nicht mehr blühen.
Hast stets geschafft, manchmal gar über Deine Kraft.
Alles hast Du gern gegeben.
Liebe, Arbeit war Dein Leben.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruhe still und unvergessen.

Du warst im Leben so bescheiden,
schlicht und einfach lebtest Du,
mit allem warst Du stets zufrieden,
hab Dank und schlaf in aller Ruh.

Du warst mein Papa. Papa ich vergess dich nicht.
Wenn mein Glücksstern sinkt, nichts mehr gelingt,
seh' ich im Nebel dein Gesicht.
Trude Herr

Du warst so jung, du starbst so früh, vergessen werden wir dich nie.

Copyright © 2010-2015. Jorra & Tröger GmbH. Alle Rechte vorbehalten.